WordPress 2.7 und Seiten mit Hirarchie/Eltern auch ohne Status veröffentlicht

WordPress 2.7.x bietet die Möglichkeit Seiten (Pages) an andere “Eltern”-Seiten (Parent Pages) hirarchisch anzuhängen.
Leider erscheinen in der Liste nur die Seiten, die sich im Status veröffentlicht (publish) befinden.
Ich möchte aber die Seiten auch schon zuordnen können, wenn Sie (noch) nicht veröffentlicht sind.Es sind zwei Änderungen in zwei PHP-Dateien notwendig.
Die Zeilennr-Angaben beziehen sich auf die WordPress-Version 2.7.1,
damit das später auch nachvollziehbar ist, schreibe ich auch in welcher Funktion / vor welcher Zeile der PHP Code eingefügt werden muss.

wp-includes\post-template.php

Dort wird in Zeile 261 (Funktion wp_dropdown_pages, vor dem Funktionsaufruf wp_parse_args) folgendes eingetragen:

$args['my_option_show_all'] = 1;

Erklärung:
Diese Funktion wird in der Administration aufgerufen, um die Liste der Eltern Seiten (Parent Pages) zu generieren.

wp-includes\post.php

Hier wird in Zeile 2173 diese Zeile auskommentiert:

$query = "SELECT * FROM $wpdb->posts $join WHERE (post_type = 'page' AND post_status = 'publish') $where ";

wird zu

// $query = "SELECT * FROM $wpdb->posts $join WHERE (post_type = 'page' AND post_status = 'publish') $where ";

Darunter wird der folgende Code hinzugefügt:

$query = '';
if ($my_option_show_all == 1)
    $query = "SELECT * FROM $wpdb->posts $join WHERE (post_type = 'page') $where ";
else
    $query = "SELECT * FROM $wpdb->posts $join WHERE (post_type = 'page' AND post_status = 'publish') $where ";

Erklärung:
Wir prüfen hier das neue Argument ab, ob wir nicht doch einfach alles anzeigen sollen.
Diese Funktion wird auch auf der Blogseite aufgerufen und da diese das Argument nicht mit übergibt, werden dort nur veröffentlichte (publish) Seiten (Pages) angezeigt.

Hoffe das ist dem Einen oder Anderen nützlich…

Hinweis:
nach einem Update von WordPress muss der Code wieder hinzugefügt werden,
falls das nicht irgendwann mal bestandteil wird.

One thought on “WordPress 2.7 und Seiten mit Hirarchie/Eltern auch ohne Status veröffentlicht”

  1. Ja, wenn man Programmieren kann hat das schon einen guten Sinn.
    Klar, am besten wäre es wenn man das fest in WordPress integrieren kann und nicht bei jedem Update selber wieder einbauen muss.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *